Aus dem Kreisverband --> ältere Nachrichten

 

28.05.2017

Unser Kreisvorstand Stephan Bothe im AfD Landesvorstand Niedersachen: "Niedersächsische Landesregierung verkommt zum Amigo- System"

amigo system

Im Wirtschaftsministerium unter dem SPD Minister Olaf Lies wurden bei der Vergabe von Aufträgen, also bei der Verwendung von Steuergeldern, sämtliche Regeln der Auftragsvergabe gebrochen.

Vor kurzem musste deswegen eine zuständige Staatssekretärin zurücktreten, und sollte für Stefan Weil und Co. somit zum Bauernopfer im Wahljahr werden. weiterlesen

 

 

 

28.05.2017

AfD Kreistagsfraktion Lüneburg: Fordert Aufklärung bezglüglich Ver.di Flyer

Fraktion LüneburgDie AfD Kreistagsfraktion in Lüneburg fordert von der Verwaltung des Landkreises Aufklärung in Bezug auf den von der Gewerkschaft ver.di erstellten Flyer „Handlungshilfe für den Umgang mit Rechtspopulisten in Betrieb und Verwaltung“.

Hintergrund des Antrages ist eine sogenannte Handlungshilfe, die der ver.di-Bezirk Süd-Ost-Niedersachsen herausgegeben hatte. weiterlesen

 

 

 

 20.05.2017

Aktionstag "Bürger an die Macht"  Infostand in Lüneburg 

aktionstagIn ganz Niedersachsen wurden von vielen Mitgliedern in den Kreisverbänden Infostände und Flyeraktionen durchgeführt. 

Unser Kreisverband war heute "Am Sande" in Lüneburg mit einem Infostand vertreten.  Viele tolle Gespräche und positve Reaktionen der Bürger waren Lohn für diesen erfolgreichen Tag, der gezeigt hat, dass mit der AfD in diesem Jahr im Wahlkampf fest zu rechnen ist.

Unter den interesierten Bürgern waren auch einige, die uns in unserer Arbeit gerne unterstüzten wollen. Melden Sie sich bei uns und machen Sie mit!! ...wir freuen uns auf Sie! --> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

19.05.2017

Bayerischer Landesvorsitzende "Petr Bystron" zu Gast in Lüneburg  

vortrag petr 2

Am gestrigen Donnerstag hatten wir in Lüneburg den bayerischen Landesvorsitzenden der AfD Petr Bystron zu Gast. Nach einem kurzen Vorwort unseres Kreisvorsitzenden Stephan Bothe, referierte der AfD Politiker vor einer großen Anzahl an Mitgliedern und Freunden der AfD Lüchow-Dannenberg / Lüneburg. Der mit 16 Jahren aus der Tschechoslowakei nach Deutschland migrierte Politiker stellte sich noch während seines Vortrags den Fragen der Anwesenden.... weiterlesen

 

 

 

17.05.2017

AfD Infostand in Lüneburg /  Am Sande am Samstag 20. Mai 2017 

Bürger an die Macht

Im Rahmen des Aktionstags Bürger an die Macht führen wir am Samstag den 20. Mai einen Niedersachsenweiten Aktionstag durch. Wir stehen von 12 bis 16 Uhr am Sande in Lüneburg und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

17.05.2017

AfD Lüchow- Danneberg/ Lüneburg jetzt auf YouTube 

you tube kanal

Die AfD Lüneburg gibt es jetzt auch auf YouTube. 

Unter "AfD-Lüneburg" sind die ersten Beiträge zu finden, die etwas älter sind aber dennoch sehr aktuell. Besuchen Sie und Ihr uns doch einmal und erlebt wie dieser Kanal wächst und immer professioneller wird. Anregungen und Wünsche nehme ich sehr gerne entgegen. (Über das eingerichtete Bürgertelefon)

Freut euch auf Interessante Interviews, Statements und "Vor Ort" Beiträge. Gerne nehmen wir auch Meinungen und Statements von Ihnen oder Euch auf und stellen diese der Öffentlichkeit zur Verfügung. Zeigen wir gemeinsam der Öffentlichkeit wer wir sind, wofür wir stehen und warum es wichtig ist uns zu vertrauen und zu wählen.

--> Hier gehts zum YouTube Kanal.

 

16.05.2017

Pressemitteilung der AfD Kreistagsfraktion Lüneburg 

Pressemitteilung

AfD fordert ein neues Schulgebäude anstelle von Containern für das Gymnasium Oedeme.

Die AfD Fraktion des Kreistags Lüneburg beantragt für die kommende Kreistagssitzung am 19. Juni, dass der Landkreis für das Gymnasium Oedeme ein neues Schulgebäude errichtet. In dem Antrag der AfD Fraktion wird der Landkreis beauftragt mit den vorbereitenden Planungen für eine neues Schulgebäude  .... weiterlesen

 

 

 

04.05.2017

Landtagswahl 2017: Spitzenkandidat gekürt

glückwunsch

Am 04.05.2017 hat der AfD Kreisverband Lüneburg seinen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im Januar 2018 gewählt. Der Kreisvorsitzende Stephan Bothe trat als einziger Kandidat an. Seine Arbeit die er in den letzten Monaten und Jahren für die AfD geleistet hatte wurde mit der Zustimmung aller anwesenden Mitglieder gewürdigt. So gestärkt wird Stephan Bothe einen anstrengenden Wahlkampf für die BTW und die folgende LTW anführen .... weiterlesen

 

 

 

 

27.04.2017

Mit Inhalten gegen Parolen: Antifa kann Bürgerabend der AfD Lüneburg nicht verhindern!

IMG 1076Nachdem vor zwei Jahren die letzte öffentliche Veranstaltung der AfD durch massive Störungen verhindert wurde und durch Drohungen an Gastwirte auch keine Räumlichkeiten zur Verfügung standen, fand am gestrigen Mittwochabend eine Bürgerversammlung der AfD Lüneburg statt. 

Zu der von der Kreisfraktion organisierten Versammlung fanden sich etwa 80 interessierte Mitbürger ein. Nach der Begrüßung durch unseren Kreisvorsitzenden  Stephan Bothe , richtete als erster Redner des Abends unser Direktkandidat  Prof. Gunter Runkel  das Wort an die Anwesenden. Gefolgt von  Wilhelm von Gottberg, der die .... weiterlesen

 

27.04.2017

AfD - Lüneburg Stadtratsfraktion: Haushaltsrede von Hr.Prof. Gunter Runkel

Runkel RedeDie Diskussion des Haushaltes bietet traditionsgemäß Anlass, auch über allgemeinere Punkte der Politik der Stadt Lüneburg nachzudenken.

Haushaltsrede von Herrn Prof. Gunter Runkel zur Ratssitzung am 23.03.2017:

 .... weiterlesen

 

 

 

10.04.2017

AfD Stadtratsfraktion Lüneburg lädt zum Bürgerabend        -Dafür steht die AfD-

veranstaltung 26.04Die AfD Stadtfraktion lädt alle Bürger herzlich zum ersten öffentlichen Bürgerabend ein.

Thema: Dafür steht die AfD! Die Alternative für Lüneburg!

 Datum:  26.04.2017   um  19:00Uhr                            Ort:   Glockenhaus Lüneburg                         Glockenstraße 9 ,  21335 Lüneburg  weiterlesen

 

 

07.04.2017

Ehrung von Johanna Stegen

Stegen 1Ein Ereignis zu Beginn der Befreiungskriege gegen Napoleon jährte sich an diesem Sonntag zum 204. Mal:

Die 20- jährige Johanna Stegen ermöglichte die Vertreibung französischer Truppen aus Lüneburg, indem sie ....weiterlesen

 

 

 06.03.2017

Gewaltaufruf gegen AfD Ratsherr in der Samtgemeinde Gellersen

julian wohnortUnbekannte beschmierten in der Nacht von Sonntag auf Montag den Wohnort des AfD Kreisvorstandsmitgliedes und Ratsherrn Julian Piech unter Anderem mit Aufrufen zu Gewalt gegen seine Person. Polizei sowie Staatsschutz sind informiert.

Dazu der Kreisvorsitzender Stephan Bothe: ....weiterlesen

 

 

 

05.03.2017

Samtgemeinde Bardowick folgt Samtgemeinde Amelinghausen mit Einwohnertelefon

Bürgertelefon Bardowick

Neben Amelinghausen folgt nun auch die Samtgemeinde Bardowick mit einem Telefon für die Einwohner. Die AfD möchte hier in der Region nicht nur zu den Wahlen auf sich aufmerksam machen, sondern sucht dauerhaft die "Nähe zum Bürger"!

"Das Einwohnertelefon (welches nach den Kommunalwahlen im September 2016 eingeführt wurde) kommt bei den Einwohnern gut an" weiterlesen

 

 

 

 

+++AfD beim Volkstrauertag in Lüneburg+++

 

Die Kreistagsfraktion der AfD in Lüneburg legte heute einen Kranz zum Gedenken der gefallenen Soldaten und zivilen Opfer während der beiden Weltkriege ab.

Dieser Tag des Gedenkens und der Mahnung muss als identitätsstiftender Teil unseres Volkes unbedingt fortbestehen. Leider wird dieser, wie heute während der offiziellen Feierlichkeit der Volksbundes geschehen, für die eigenen ideologischen Zwecke der Politik missbraucht. Bei ihrer Rede warb die Leiterin des Museums Lüneburg Prof. Dr. Heike Düselder für die Aufnahme von Flüchtlingen in Bezug auf die eigene Geschichte. Zudem bezeichnete sie die deutschen Soldaten in den Kriegsgräbern als Täter. Des Weiteren bekundete sie ihre tiefe Trauer über die gefallenden alliierten Soldaten, und sagte im Nachsatz: Zitat: ,,Das wir heute, ob wir wollen oder nicht, natürlich auch um die gefallenden Deutschen Soldaten trauen würden."

Der Volkstrauertag darf nicht zur Bühne linker weltfremder Ideologien werden. Wer den Volkstrauertag missbraucht, um Masseneinwanderung und offene Grenzen zu feiern, der ist geschichtsvergessen und moralisch verkümmert!

Die AfD gedenkt am heutigen Tag allen Opfern von Krieg, Gewalt und Vertreibung.

 

 15056222 666132446885397 7225892678540391664 n 


++AfD fordert Petitionsausschuss für Landkreis Lüneburg++

Demokratie hat für die AfD erste Priorität – Livestream von Kreistagssitzungen gefordert!

Die Kreistagsfraktion der AfD im Landkreis Lüneburg fordert die Bildung eines Petitionsausschusses des Kreistags für den Landkreis Lüneburg.

Ziel ist die Stärkung von Demokratie und Bürgerbeteiligung im Landkreis Lüneburg. Dieser Ausschuss soll mit folgenden Aufgaben betraut werden:

• Beschwerdemanagement, Behandlung von Bürgeranfragen / Eingaben, Petitionsrecht
• Prüfung und Vorbereitung von Einwohnerbefragungen, sowie Bürgerbegehren und Bürgerentscheidungen/ Sachthemenbezogen
• Prüfung und Erörterung, inwieweit politisches- sowie Verwaltungshandeln gegenüber dem Bürger öffentlicher und transparenter vermittelt werden kann.

Dazu der Fraktionsvorsitzende Stephan Bothe: ,,Immer mehr Menschen wenden sich frustriert von den Politikern ab. Viele wissen zudem nicht, an welcher Stelle sie ihre Anliegen, Probleme und Beschwerden richten können. Kreisverwaltung und der Kreistag haben ein großes Wahrnehmungs- und Transparenzproblem in unserer Region. Die wichtige Arbeit dort, ist für viele Menschen kaum nachvollziehbar. Hier sehen wir dringenden Handlungsbedarf."

Zusätzlich beantragt die AfD-Fraktion für die konstituierende Kreistagssitzung am 21.11.2016 eine wesentliche Veränderung in der Geschäftsordnung:

Kreistagssitzungen sollen in Zukunft per Livestream im Internet übertragen werden. Bothe weiter: ,,Der Kreistag Lüneburg muss endlich mit der Zeit gehen. Der mündige Bürger will sich heute ein eigenes Bild von der Arbeit ihrer Abgeordneten in den Parlamenten machen. Das digitale Zeitalter macht eine solche Umsetzung bequem und ohne große Kosten möglich. Diese Maßnahme ist im Sinne der Demokratie wirklich alternativlos."

 15085733 666235463541762 5522995940195418732 n